Startseite

Berner Wintertanztage vom 28. – 30. Dezember 2018

Vom 28. – 30. Dezember 2018
finden Kurse und Wintertanznächte für Tango und Lindy Hop im Herzen von Bern statt.

Wo

Im Herzen von Bern

Vom 28. – 30. Dezember 2018 finden, im Herzen von Bern der schönsten Schweizer Stadt (UNESCO Kulturerbe), die ersten, unvergleichlichen, Schnee-zum-Schmelzen-bringenden, Alpenglühn’-in-den-Schatten-stellenden Tango und LindyHop Tanztage statt.

Café Blue Moon

Vor, zwischen und nach den Lektionen kann man sich zum Schwatzen, Lachen, Erholen, Essen und Trinken, im gemütlichen Blue Moon Café treffen. Hier gibt es jeden Tag zwischen 12:00-16:00 Uhr heisse Suppe, frisches Brot, fantastischen Schweizer Käse, Salat, Kuchen, Tee und Kaffee zu kaufen.

Unterkunft

In einem wunderhübschen, kleinen Hotel sehr nahe bei den Kursräumlichkeiten, ist es möglich ein Zimmer zu mieten. Die Anzahl der Zimmer ist jedoch sehr beschränkt, da auch die Tanzlehrerinnen und Tanzlehrer und fast alle aus dem Organisationsteam dort übernachten werden.
AUSGEBUCHT!

Kaum war unsere Website aufgeschaltet, waren auch bereits alle Hotelzimmer in unserem kleinen Hotel ausgebucht. Es gibt jedoch noch viele andere Übernachtungsmöglichkeiten. Bern ist sehr klein und jede dieser Übernachtungsmöglichkeiten ist gut innerhalb von 10 - 40 Minuten zu Fuss durch die verschneiten und weihnachtlich dekorierten Strassen erreichbar. Wir haben euch eine Liste mit einigen Hotels zusammengestellt, die im nächsten Umkreis unserer Tanzräumlichkeiten liegen.

Jugendherberge Bern (superschön, neu renoviert!)
youthhostel.ch/de/hostels/bern

Hotel Nydeck (sehr zentral!)
hotelnydeck.ch

Hotel Metropole
metropolehotelbern.com

Bern Backpackers Hotel Glocke
bernbackpackers.com

Hotel Goldener Schlüssel
goldener-schluessel-bern.ch

Hotel Waldhorn
waldhorn.ch

Sorell Hotel Arabelle
sorellhotels.com/de/arabelle/bern

Hotel Allegro Bern
kursaal-bern.ch/hotel

 

Wer

Wer kommt?

Du! Jeder und jede – von der blutigsten Anfängerin und erst eben Anfänger bis zum felsensicher soliden Profi. Hauptsache ist, du liebst Musik und lange durchtanzte Nächte...

Tanzlehrerinnen und Tanzlehrer

  • Eugenia Parrilla- Buenos Aires, Argentinien
  • Yanick Wyler- Zürich, Schweiz
  • Flora Benedetti- Bologna, Italien
  • Yohann Réal, Annemasse, Frankreich
  • Sabina Seiler- Bern, Schweiz
  • Thomas Dempfle- Berlin, Deutschland
  • Catrine Ljunggren- Jönköping, Schweden
  • Daniel Larsson- Stockholm, Schweden
  • Vivian Pennafiel- São Paulo, Brasilien
  • Francisco Nogueira- São Paulo, Brasilien
  • Eva Sacchi- Bern, Schweiz

Mehr…

Über uns

 

 

Wir sind Freunde aus verschiedensten Ländern, die zusammen mit der Unterstützung des Vereins “When Tango’es LindyHop…” diese Tanztage in Bern organisieren.

  • Susanne Aström- Göteborg, Schweden
    It’s such an inspiring mix of fun people that get together in this team to create a beautiful atmosphere – and the good vibes get me going for months afterwards.
     
  • Peter Von Salis- Bern, Schweiz
    I love dancing and stumbling to Lindy Hop and Tango – and whenever Eva organizes a dance camp, I make sure to be there and to help out too! Lindy, Tango, Tangoe‘s Lindy and Eva are masters of atmosphere!
     
  • Alexandra Könz - Zürich, Schweiz
    Ich war begeisterte Lindy Hop Tänzerin als ich zum Tango fand und liebe beide Tänze. So unterschiedlich sie sind, so haben Tango und Lindy doch viele Parallelen: die enge Verbindung im Paar, die Freiheit zu improvisieren, Präzision, Dynamik und das gemeinsame kreieren eines innigen  Moments in der Musik. Tango und Lindy ergänzen und bereichern sich gegenseitig sehr. Ich freue mich deshalb riesig auf When Tango‘es Lindy! Mit phantastischen Lehrern, experimentierfreudigen Tänzerinnen und Tänzern, Kaffee und Kuchenduft in der Nase.
     
  • Emma Westberg - Gäddede, Schweden
    I love Lindy Hop, but don’t yet dance Tango. I’m curious to see the combination of these two dances. I’m part of the team because I love the atmosphere of dancecamps... it’s my dream to work at festivals and events all over the world.
     
  • Annie Elf- Norrtälje, Schweden
    To be part of this team of nice, fantastic, interesting people from all over is what I want! It will be so much fun to work together, we will make this a great camp for everyone. I also want to meet all these good teachers and I’m curious about the connection Lindy Hop - Tango, as I have been only dancing Lindy Hop so far. I sure it will be amazing! I’m looking forward to meet all the dancers that will come to have fun together!
Emma und Anni

 

  • Gabriella Ries- Basel, Schweiz
    Ich bin eine „lang ist’s her“-Tangotänzerin und eine "noch nie versucht“-Lindyhopperin und freue mich, im winterlichen Bern und mit spannenden Profis und anderen Tanzfreudigen aus aller Welt neue Schritte zu wagen. 
     
  • Åsa Okutani- Östersund, Schweden
    The combination of two such enjoyable dances as Tango and Lindy Hop must be something special! The vibe Eva has created around this event makes me so excited to be part of it! Dance, meet, flourish… Give your best and together we help each other be our best!
Åsa

 

  • Cecilia Ericzon- Karlstad, Schweden
    Since the idea of this camp comes from Eva I immediately knew that this will be an awesome camp! I love both Lindy Hop and Tango and love to combine them. I think that is so interesting to develop. I’m sure this camp will be full of awesome dancing with a heart-warming atmosphere. That is why I want to be part of it and hopefully contribute to the atmosphere. 
     
  • Nanda Dias, Sao Paolo, Brasilien
    I like new challenges and experiences such as the combination of Tango and Lindy Hop. It will also be an amazing opportunity to be surrounded by friends and new people!
  • Hugo Coimbra, Portugal
    This camp is very special because it envisages gathering people and prioritising the sense of community regardless of profit, fame or spectacle. It brings people from different backgrounds together (even from two different dance styles). This event promises to be a very fun and rewarding experience. Because of this, I am very happy to be part of the organisation team and am looking forward to meet all you worderful people that will join us for Lindy Hop and Tango classes with amazing teachers.
     
    Hugo und Nanda
  • Eva Sacchi- Bern, Schweiz
    In 1997 I organized the first dance camp for Tango and LindyHop in Switzerland. Now, just 20 years later and after some beautiful dances with a Lindy Hop and Tango dancer in the Gäddede International Lindy Hop Festival, I just needed to organize a camp in Bern to bring close together some fantastic people from all over the world and these two most beautiful dances again.
Eva, Annika und Susanne

Chantemoiselle


Myria Poffet und ihre zwei Mannen lassen eine längst vergangene Musikdekade aufleben. Mit Piano, Kontrabass, Schlagzeug und einer samtweichen Stimme lassen

die Blütezeit des Jazz und Chansons aufblühen. Berndeutsche Texte bringen das Publikum zum Schmunzeln, Sinnieren und Träumen. Ohne Netz und doppelten Boden musiziert das Quartett unverfälscht und authentisch. In ihrer langjährigen Karriere haben sie schon manchen Club, manches Theater und Publikum verzaubert. Chantemoiselle sind aktuell mit ihrem Programm „Es Stück vom Glück“ unterwegs. Chantemoiselle sind Myria Poffet (voc/p), Michel Poffet (b) und David Elias (dr).

Chantemoiselle aka Myria Poffet lässt sich nicht schubladisieren. Für den Mundart-Jazz der 36jährigen Bernerin gibt es keine Kategorien. Die ausgebildete Pianistin und geschulte Sängerin schwebt frei von Konventionen und Erwartungen zwischen den Stilen. Cooler Swing, verrauchtes Chanson, schwermütiger Blues – für Myria Poffet gibt es kein Entweder-Oder, sondern viel mehr: ein Neben- und Miteinander. Unterstütz wird sie von Michel Poffet am Kontrabass und David Elias am Schlagzeug.

Michel Poffet, Myria Poffet und David Elias

 

Was

LindyHop & Tango Kurse- Einzigartige Symbiose

Zwei Tänze aus derselben Ära treffen zusammen. Diese einzigartige Symbiose durch die Verbindung dieser beiden Tänze kreiert eine einzigartige, wunderbare Atmosphäre.

Kurse

Während drei Tagen und drei Nächten tauchst du in die Welt des Tangos und des LindyHops ein und wirst auf unterschiedlichste Art dazu inspiriert in beiden Tanzarten eine neue Leichtigkeit zu entwickeln und Elemente aus dem Tango und dem LindyHop miteinander zu verbinden.

Jeden Tag besuchst du für 1,5 Stunden einen Tango- und für 1,5 Stunden einen LindyHop Kurs. Bei beiden Tänzen kannst du eines von drei Niveaus wählen und für jede Tanzart bestimmen, ob du lieber führen oder folgen möchtest.

Am Abend, unmittelbar vor den drei Tanznächten werden «Open Classes» unterrichtet. Hier wird der Fokus auf die Möglichkeiten einer Verbindung dieser beiden Tänze gerichtet. Die «Open Classes», wie es der Name bereits sagt, sind offen für alle und können unabhängig vom jeweiligen Niveau besucht werden

Wie

Anmeldung

Ja, ich möchte an den Tango und LindyHop Wintertanztagen und -nächten vom 28.-30. Dezember mit dabei sein!

  • Du kannst dich für diese Wintertanztage problemlos als Einzelperson anmelden, du brauchst für eine Anmeldung weder eine Partnerin noch einen Partner. Bitte kreuze einfach bei beiden Tänzen dein Niveau an und markiere für jede Tanzart, ob du Führen oder Folgen möchtest. Es ist erlaubt, dass du dich bei einer Tanzart zum Führen und bei der anderen Tanzart zum Folgen anmeldest.

    Die einzigartige Symbiose durch die Verbindung dieser beiden Tänze kreiert eine einzigartige, wunderbare Atmosphäre. Aus diesem Grund schliessen wir die Möglichkeit einer Anmeldung für nur eine der beiden Tanzarten aus.

    Kursniveaus / Führen oder Folgen

  • Preise

  • Für 3x 1.5 Stunden Unterricht in LindyHop / 3x 1.5 Stunden Unterricht in Tango / 3 Stunden Open Classes / 3 einzigartige Tanznächte / Live Musik und vieles mehr!
  • Ich fände es toll, wenn ich an einem Abend als DJ Musik auflegen könnte
  • Dies ist nur eine Voranmeldung. Wir können dir aufgrund dieser Voranmeldung keine Teilnahme zusichern. Deine Anmeldung ist erst gültig, wenn du von uns eine definitive Zusage erhalten hast. Dadurch, dass die Teilnehmerzahl ist auf 90 Personen beschränkt ist, empfehlen wir dir, dich bald möglichst anzumelden.